Am 23.06.2019 fand ein spontan organisierter Crashkurs „Fliegenfischen“ der Jugendgruppe statt. Wir trafen uns 08:00 Uhr am Freizeitgelände der Weilermühle. Dort wurden wir von Kursleiter Joris Strobel in Empfang genommen.

 

Zu Beginn wurde auf das Equipment eingegangen, welches man zwingend benötigt, um diese Art der Fischerei zu betreiben. Interaktiv wurde erörtert für welchen Zweck die einzelnen Utensilien benötigt werden und wie man Sie richtig zum Einsatz bringt. Anschließend analysierte Joris mit jedem der einzelnen Teilnehmer das selbstmitgebrachte Equipment. Im Zuge dessen wurde das Equipment aller Teilnehmer auf den nötigen Stand gebracht, um damit die darauffolgenden Wurfübungen und Praxisprobe am Wasser bestreiten zu können.

Nach circa einer Stunde theoretischer Einführung und Gerätekunde begann der praktische Teil. Hierfür wurden die Jugendlichen auf der Grünfläche des Freizeitgeländes gleichmäßig aufgeteilt. In aufeinander aufbauenden Wurfübungen brachte Joris den Kindern die Grundlegende Wurftechnik bei.

Nachdem die Grundtechnik von jedem der Teilnehmer ausreichend beherrscht wurde, ging es an die Rotach. Hierbei sollte sich herausstellen, dass sich das Werfen am Gewässer nochmal etwas anders gestaltet. Das Verhalten der Fliegenschnur im Wasser sowie die vielen Hindernisse am Gewässer sind Beispiele für die deutlich abweichenden Bedingungen. Nichts desto trotz kamen die Kinder auch erstaunlich gut am Wasser zurecht. Leider hatte es am Vorabend geregnet und der Bach war stark getrübt. Dies war vermutlich der Grund den geringen Fangerfolg, was nicht weiter schlimm war. Schließlich stand das Erlangen der Fähigkeiten im Vordergrund.

Um circa 12:00 Uhr kehrten wir dann wieder an das Freizeitgelände zurück und lösten die Veranstaltung auf. Besonders gefreut hat uns Jugendleiter, dass der Gewässerwart der Rotach diese Aktion unterstützt und begleitet hat. Das Fliegenfischen und die damit verbundene Philosophie der besonderen nachhaltigen Bewirtschaftung von Fließgewässern, stößt bei unseren Jugendlichen auf fruchtbaren Boden. Dies Begrüßt auch der Gewässerwart der Rotach und Brunisach.

Der Vormittag war aus Sicht der Jugendleiter ein absoluter Erfolg. Zukünftig möchten wir weitere solche Aktionen durchführen. Ein Besonderer Dank gilt unserem Angelkamerad Joris Strobel für die Bereitschaft und Umsetzung der Aktion.

Eure Jugendleiter

 

Kontakt Jugendwart

Meichle, Fabian
Meichle, Fabian
Jugendwart
0151/70005673
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wolff, Karl-Dieter
Wolff, Karl-Dieter
Jugendwart
0151/10262845
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weißenrieder, Stefan
Weißenrieder, Stefan
Jugendwart
0176/21069459
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ASV-Friedrichshafen e.V.

Untereschstrasse 7
88046 Friedrichshafen
Tel: 07541/371351
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vereinsheim

Untereschstrasse 7
88046 Friedrichshafen
Tel: 07541/75263

IBAN: DE89 6905 0001 0020 1001 29
SWIFT-BIC: SOLADES1KNZ

Impressum
Datenschutzerklärung

Template Settings
Select color sample for all parameters
Red Green Blue Gray
Background Color
Text Color
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Scroll to top